Informatiker/in Plattformentwicklung EFZ 4-Jährige Lehrzeit


Als Informatikerin oder Informatiker EFZ bist du zuständig für den strukturierten Aufbau und die sorgfältige Wartung von Informatiksystemen.

Du wählst zweckmässig die geeignete Hard- und Software aus, installierst PC-Arbeitsplätze, Drucker und Server und konfigurierst Dienste wie Freigaben und das regelmässige Erstellen von Backups, damit keine Daten verloren gehen. Ausserdem bist du zuständig für die Sicherheit der Netzwerke und das Beheben von Störungen.

Um sicherzustellen, dass alle Systeme den Anwendern jederzeit zur Verfügung stehen, kalkulierst du fachmännisch Auslastungsschwankungen und Zugriffshäufungen genau ein.

Erfahre mehr in diesem kurzen Video!

Weitere Informationen

{ "title": "default", "collapse": "allOut" }

Dauer der Lehre             4 Jahre

Sekundarstufe                A

Wichtige Schulfächer    Mathematik, Naturkunde, Englisch, Informatik

Berufsschule (variiert)   1-2 Tage/Woche

Überbetrieblicher Kurs  Basislehrjahr (8 Monate zu Beginn der Lehre)

Wichtige Fähigkeiten     Technisches und Handwerkliches Geschick, Kundenfreundlichkeit, Logisches Denken und Handeln

  • Berufsprüfung oder Höhere Fachprüfung (Meisterprüfung)
  • Höhere Fachschule (fast alle Richtungen)
  • Berufsmatur und danach Fachhochschule
  • Passerelle und danach Universität

Bewerben & Schnuppern

Michel Jost
Berufsbildungsverantwortlicher

079 545 02 18
michel.jost@aek.ch

AEK AG
Dammstrasse 12
4500 Solothurn

nach oben